2019-11-10 16:53 von Michi Gnauer

 

Bei der zweiten Runde der Österreichischen Squash Bundesliga kam es am Samstag (9.11.19) in Traun (OÖ) für die NV Squash-Union Wr. Neudorf Mödling zum Duell mit dem kleinen Bruder, den Young Guns. Mit Siegen von Jakob Dirnberger, Poldi Czaska und Michael Haunschmid wurde ein 3:1 Sieg gefeiert. Im Duell der beiden Neuzugänge musste sich Sebastian Köberl (bei den „Alten“) Kevin Schön (bei den „Young Guns“) in einem 5 Satzkrimi geschlagen geben. Ein weiterer wertvoller Punkt in der Tabelle für die Jungen.
Im Spitzenspiel gegen die Spielgemeinschaft Oberösterreich gab es diesmal nur ein Unentschieden. Und das obwohl die Nr. 1. der Oberösterreicher Aqeel Rehman bei der WM in Doha weilt. Sein Ersatz, der Australienlegionär Joseph White, besiegte Jakob Dirnberger 3:1 und Daniel Haider Michael Haunschmid gar mit 3:0. Das Unentschieden für Rekordmeister NV Squash-Union retteten Leopold Czaska und Sebastian Köberl mit Siegen über Paul Mairinger und Daniel Nagel.

Jetzt sind wir punktegleich mit Wien, dank dem besseren Satzverhältnis, gerade noch Tabellenführer, aber mit jeweils 2 Punkten dahinter lauern auch noch die Spielgemeinschaften aus Oberösterreich und Tirol. Das wird noch eine heiße Vorweihnachtszeit am 7. Dezember bei der nächsten Runde in und gegen Wien. Dass unsere Young Guns hinter den Final Four Favoriten den 5. Tabellenplatz halten konnten, ist echt super!“, resümiert Präsident Happy Freudensprung die Oberösterreichrunde.

Zurück