2015-06-06 18:50 von Michi Gnauer

 

Gesagt , getan am Montag den 1. Juni war es soweit, Trainingsspiele mit Präsident Happy Freudensprung, Vizestaatsmeister Jackson Dirnberger, Lukas Gnauer und Erich Streit standen ebenfalls am Programm sowie Spiele mit allen anwesenden Nachwuchssquashern. Bürgermeister Herbert Janschka, selbst begeisterter Hobby-Squasher, war gekommen um der Nummer 1 der NV Squashunion mit einem Ehrenpreis der Marktgemeinde zum Europameister zu gratulieren. Die Uhr soll ihn wohl nächstes Jahr erinnern, dass er rechtzeitig beim Bundesligafinale ist. Beim heurigen BL Finale war es ja Gaultier nach einem dramatischen über 2,5  Stunden dauernden Match um den Einzug ins Weltranglistenfinale in Ägypten nicht mehr möglich rechtzeitig nach Österreich zu fliegen.       „Aber so ist es, wenn gleichzeitig zu unserer Bundesliga große Weltranglistenturniere angesetzt sind“, zeigte sich Altpräsident Gnauer verständnisvoll.

Am Foto: Bürgermeister Herbert Janschka mit Europameister Gregory Gaultier und seine „Trainingspartner“

Zurück