2016-11-05 18:21 von Michi Gnauer

 

 

In der 1. Division kamen die Gegner der ersten Partie für Erich Streit, Lukas Gnauer, Patrick Strobl und Andreas Knoll von der Spielgemeinschaft City & Country Sportclub/PSV mit Barnaby Bolena, Robert Karschti, Andreas Blauensteiner und Gregory Clinton-Tarestad. Das Match endete 3:1 für die Niederösterreicher. Streit, Gnauer und Strobl gewannen ihre Partien, lediglich Oldboy Andi Knoll verzeichnete gegen den Engländer in den Reihen von Wien eine Niederlage.
Der eigentliche Schlager war aber das Match mit Derbycharakter gegen den punktegleichen Hausherrn Bad Vöslau. Aber leider setzte es  eine knappe 3:1 Niederlage. Lediglich Erich Streit konnte sich gegen Heribert Monschein mit 3:0 durchsetzen. Gnauer gegen Tretthann 2:3, Strobl gegen Richter 2:3 und Knoll gegen Albrecht 1:3. Damit liegt nach 2 Durchgängen die NV Squash Union in der Tabelle auf Platz 2.

In der 2. Division setzten sich Jacqueline Peychär, Dusan Medacovic,  Clemens Preissl,  Matthias Schindelar ,Bruno List und Thomas Gabriel sowohl gegen Squash Wizzards Lemon Schwechat als auch gegen  SG C19 Squash Team/Wr. Sport-Club und Bad Vöslau 2 durch. Im ersten Match setzte es nur für Dusan Medakovic eine Niederlage.  Aber gegen den Österreichischen Nationaltrainer Andy Holland konnte er immerhin einen Satzgewinn verzeichnen!!! Das dritte  Match gegen Bad Vöslau2 ging mit einem 2:2 aus. Die NV Squash Union Nachwuchstruppe bleibt aber trotzdem Tabellenführer.

In der 3.Division spielten Michael Stein, Matthias Fellnhofer, Robert Oswald und Martin Schlager an diesem Wochenende. 3 Spiele, 2 Niederlagen, 1 Sieg , wichtige Punkte für die Ligaeinsteiger und einige persönliche Erfolge. Immerhin auf den 6. Tabellenrang vorgerückt - bravo, weiter so! 

Fotos:
Landesliga 1: 2.Reihe vlnr: Andi Knoll, Lukas Gnauer, Patrick Strobl und Erich Streit hinter den Vöslauern Albrecht, Tretthann und Monschein
Landesliga 2: vlnr. Clemens Preissl, Bruno List, Matthias Schindelar und Dusan Medakovic

Zurück