2013-02-06 14:36 von Michi Gnauer

Das Gewinnerteam

 

 

Das bedeutet zwar für den Rookie Erfahrung zu sammeln, aber fürs Team doch einen Rückstand aufzuholen. So gab es am Freitag gegen Manhattan ein Unentschieden, gegen Lokalrivalen Union Bad Vöslau einen 4:0 Sieg und gegen die Gastgeber Spielgemeinschaft Oberösterreich ebenfalls ein Unentschieden. „Somit haben wir vor der Heimrunde am 22. und 23. Februar in Wr. Neudorf zumindest die Pflicht erfüllt und gehen als Leader in die letzte Runde!“, kommentierte Altpräsident Michi Gnauer das Wochenende, der für den verletzten „Happy“ Freudensprung das Coaching übernahm. Details unter: http://www.squash.or.at

Zurück