2015-01-11 13:09 von Michi Gnauer

 

Super auch das Abschneiden von Nachwuchshoffnung Patrick Strobl von der NV Squashunion, der sich in einem spannenden Spiel gegen Wolfgang Tretthann (Bad Vöslau) letztendlich im fünften Satz knapp durchsetzen konnte.  Auch bei den Senioren gab es Gold für die NV Squashunion, Edi Stepanek setzte sich im Finale gegen den Bad Vöslauer Wolfgang Neissl durch. „Hoffentlich haben wir die Bad Vöslauer nächste Woche (Samstag 17.1. 12:00 in Wiener Neudorf) beim Bundesligaderby  ebenso im Griff“, reüssierte Geschäftsführer Michi Gnauer von der NV Squashunion.

Zurück