2019-12-24 16:30 von Michi Gnauer

 

Die Titelverteidiger des Vorjahres Poldi Czaska und Erich Streit erreichten ohne Satzverlust das Finale, wo sie auf Präsident „Happy“ Freudensprung (erstes Comeback nach dem Achillessehneneinriss) und Marcus Greslehner trafen, die in einem packenden Viertelfinalspiel Jakob Dirnberger / Lukas Gnauer mit 3:1 eliminierten. Dirnberger/Gnauer besiegten dafür im kleinen Finale um Platz 3 ihre Vereinskollegen Mike Haunschmid/Clemens Preissl mit 3/1 und sicherten sich damit die Bronzene! Im darauffolgenden Endspiel setzte sich letztendlich die Titelverteidiger Poldi Czaska und Erich Streit  in einem sehr emotionalen Spiel mit 3:0 durch.

Am Foto:
Wr. Neudorfs Bürgermeister Herbert Janschka rechts außen (Der weitere infrastrukturelle Umbaumaßnahmen in der Sporthalle für die nächsten 2 Jahre ankündigte!) bei der Siegerehrung gemeinsam mit NÖSRV Präsident Heribert Monschein links außen, der wie so oft auch diesmal als Turnierleiter fungierte.
Doppel Squash Staatsmeisterschaften 2019:
1 Platz:    Poldi Czaska/Erich Streit
2.Platz:   „Happy“ Freudensprung/Marcus Greslehner
3.Platz:   Jakob Dirnberger/Lukas Gnauer                        …….. allesamt Mitglieder der NV Squash-Union

Details dazu unter: http://www.intooli.at/match22/event/803/comp/1/draws/

Zurück