2016-11-27 15:02 von Michi Gnauer

 

Dieses Wochenende wurden die Österreichischen Squash-Jugendmannschaftsmeisterschaften im Franz Fürst Freizeitzentrum Wr. Neudorf ausgetragen. Über 56 Kids und Jugendliche aus ganz Österreich waren angereist um in 13 Teams mit je einem Mädchen und 3 Burschen in den unterschiedlichsten Altersklassen anzutreten. Dass diese Vorhaben auch logistische Herausforderungen mit sich bringen würden, war klar. Noch dazu, wenn parallel auch die Österreichischen Senioren Einzelsquashmeister mit 35 TeilnehmerInnen ermittelt werden.
Die Turnierleitung unter Ernst Nowak, Erich Streit, Mike Haunschmid, Jörg Winkler wurde vom Österreichischen Squash Rackets Verband in Person von Peter Engelmeyer unterstützt und kam trotzdem gelegentlich ins Wanken.
Vorweg, die (4) Jugendteams der NV Squashunion belegten in der Kategorie U23 den 3. und 8. Platz. In der U15 Kategorie den 2. und 3. Platz!

Letztendlich gab es aber trotzdem zufriedene Sieger und die traurigen Verlierer konnten sich an einem großartigen Buffet von TOM`Schmankerl trösten. Danke!

„Sollten im nächsten Jahr noch ein bis zwei Jugendteams dazukommen, so müssen wir uns überlegen, die Bewerbe Jugend und Senioren leider zu trennen oder auf drei Tage auszuweiten. Beides hat Vor- und Nachteile“, sprach Charly Draxler, Jugendverantwortlicher des ÖSRV, bevor er als Senior zu seinem nächsten Spiel eilte.

Auch bei den Senioren gab es für die NV Squash Union Wr.Neudorf Mödling Stockerlplätze:
Bei den Senioren 40+ wurde Präsident Happy Freudensprung Staatsmeister! Den Vizestaatsmeister bei den  60+ ergatterte Ernst Nowak! Gratulation!

Am Foto die ersten drei U23 Teams. Staatsmeister Raiffeisen Squashclub Telfs, Vizemeister  SG EDER Matmaker Team OÖ und 3. NV Squash-Union Wr.Neudorf Mödling mit GR Michael Gnauer und Turnierleiter Ernst Nowak! Genaue Details entnehmen sie bitte der ÖSRV Seite www.squash.or.at und der Match 22 Homepage http://www.intooli.at/match22/curr/

Zurück