2018-06-09 10:40 von Ernst Nowak

 

Matthias Stur siegte ohne Satzverlust und verwies Bernd Steininger und Peter Ziegler auf die Plätze.

In der zweiten Spielgruppe (4-6) war Michael Stein eine Klasse für sich und sicherte sich beide Partien mit 3:0. Durch einen w.o. Sieg gegen Jürgen Resch durfte sich der Turnierleiter Ernst Nowak über einen 5. Platz freuen, das machte auch in der Gesamtwertung einen „schlanken Fuß“.

Platz sieben sicherte sich Martin Schlager, welcher auf dem besten Weg zum „Light“ Gesamtsieg ist. Michael Rumpler platzierte sich auf Rang acht, vor Michael Kratky, Robert Oswald (zweiter der „Light“ Wertung) und Lisa Krapinger.

Gute Spiele und gute Stimmung machten diesen Freitag zu einem gelungenen Abend. Natürlich wurde auch das anschließende Analysieren keinesfalls vergessen und lange zelebriert.

Nächster Spieltermin: 15.06.2018   FINALE

Zurück