2018-03-11 18:33 von Michi Gnauer

Bei den Spielen der Vorrunde mussten in der zweiten Gruppe sogar die erspielten Satzpunkte herhalten, um die Platzierungen 2-4 zu eruieren.

Bei den Gruppensiegern gab es keine Überraschungen, alle Favoriten setzten sich mehr oder weniger deutlich durch.

Zum Sieger dieses Turnieres kürte sich Michael Mayer, vor Peter Ziegler und Martin Weghofer.

In der zweiten Leistungsgruppe setzte sich Michael Rumpler gegen Boba Savic und Robert Oswald durch.

In der Spielgruppe 7 – 11 mussten die verlorenen/gewonnenen Sätze  über die Platzierungen entscheiden.

Platz sieben mit 4 gewonnenen Spielen Martin Schlager, Platz acht an Manfred Landauf (3 Siege), vor Jürgen Resch, Ernst Nowak und Filip Babic ( je 1 Sieg).

Die Spielstärke der Turnierteilnehmer rutscht immer mehr zusammen, fast jeder kann jeden besiegen, bis auf ein paar Ausnahmen.

Bei den „Light-Spielern“ ist alles möglich!

…. und das ist gut so und bringt doch einige Spannungsmomente in das Turnier!!!!

Nächster Spieltermin: 16.03.2018 !

Zurück