2015-10-21 09:13 von Michi Gnauer

Hungerian Junior Open 2015, Stockerlplatz knapp verpasst!

Bei seinem erst zweiten U17 - Turnier in Budapest erreichte Clemens Preissl den guten 4 Platz!
Auf 4 gesetzt, gab es in der ersten Runde ein Freilos. Als nächstes ging es gegen den Czechen Matej Priman. Dieses Spiel wurde glatt 3:0 gewonnen.
Im Viertelfinale ging es gegen den ersten Ungar Oliver Lantos. Auch mit dem Publikum im Rücken, konnte der Gegner nicht genug Druck aufbauen, um Clemens wirklich zu gefährden und so ging Clemens mit einem 3:0 Erfolg vom Platz.
Im Semifinale ging es gegen einen weiteren Ungarn, den auf 2 gesetzten Peter Devald. Gegen die Nr. 29 der ESF Rangliste konnte Clemens nur die ersten 2 Sätze offen halten. Im dritten Satz zu später Stunde – ging ihm die Kraft aus und somit das Spiel 0:3 verloren.
Am Sonntag – Spiel um Platz 3.
Wiederum kam der Gegner aus Ungarn. Bendeguz Komocsal hatte bereits in der zweiten Runde den an 3 gesetzten Polen geschlagen.In einem schnellen und harten Spiel verlor Clemens die ersten 2 Sätze, da der Gegner unglaubliche Bälle noch ausgraben konnte.Im dritten Satz stellte Clemens sein Spiel ein wenig um und ging rasch in Führung. Diese Führung wurde gehalten und der Satz ging an Clemens.
Im vierten Satz ging es hin und her, die Spannung war am Höhepunkt. Leider ging der Satz 13:11 an den Ungarn und somit verlor Clemens das Spiel um den dritten Platz mit 1:3.
Ganz zufrieden mit seinem Spiel war Clemens nicht, aber die mitgenommene Erfahrung kann für die nächste Spiele bzw. Turniere umgesetzt werden.

Zurück