2016-04-25 08:56 von Michi Gnauer

 

Die Reise nach Ljubljana zu den Slowenischen Jugenstaatsmeisterschaften hatte ihre erste Station in Graz. Zur Einstimmung und einem gemeinsamen Training trafen sich am Freitag 22.4. 16 7 Wr. NeudorferInnen und 5 GrazerInnen JungSquasher im Players in Graz zu einem vom Toptrainer Rehan van der Merve geleiteten gemeinsamen Training. Am Samstag in der Früh ging es dann nach Ljubljana. Bei dem Turnier konnte Clemens Preissl in einer spannden Partie über 5 Sätze den Titel das Slowenischen Meisters in der Klasse U17 durch taktisch kluges Spiel erkämpfen. Für die anderen Teilnehmer hat es nicht zu Stockerlplätzen gereicht, sie haben aber tolle Leistungen abgegeben. Diese Freshies sind laut Trainern und Betreuern, die dabei waren, ein Versprechen für die Zukunft des Österreichischen Squashsports.

Zurück