2018-11-26 10:49 von Ernst Nowak

 

Sechs Mannschaften aus ganz Österreich traten zu diesem Bewerb an. Gegen Salzburg gab es eine 0/3 Niederlage, auch die Mannschaft aus Graz war eine Spur zu stark und unser Team musste sich mit einer knappen Niederlage begnügen. Die restlichen Spiele wurden alle deutlich gewonnen, damit reichte es für eine Meisterschaftsmedaille.

Das Team hat brav und aufopfernd gekämpft und sich diese Platzierung redlich verdient.

Jugendbetreuer Ernst Nowak war ein wenig enttäuscht, dass der größte und erfolgreichste Squashclub Österreichs, nicht mehr als eine Mannschaft stellte. Im Normalfall sollten wir vier Mannschaften an den Start bringen (möglich wär’s).

Auf jeden Fall war die Reise nach Tirol ein toller Squashausflug und Wr. Neudorf darf auf seine Nachwuchsarbeit durchaus stolz sein.

Auch die „Alten“ durften ran !!

Beim Ü 35 Mixed Bewerb erreichte Michael Stein den fünften Rang. Österr. Meister in dieser Kategorie darf sich Andreas „Happy“ Freudensprung nennen.

 

Zurück